Vorträge VHS Landstraße

Im Rahmen der Reihe Politik und Gesellschaft an der VHS Landstraße

LEIDER ABGESAGT!  4.10.2017 | 19:30 Uhr
Entzauberte Union: Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist
Lisa Mittendrein, Attac
Seit der Griechenland-Erpressung im Sommer 2015 und dem Brexit diskutiert die Zivilgesellschaft ihr Verhältnis zur EU neu. Denn ob Kürzungs-, Handels- oder Flüchtlingspolitik: Oft steht die Europäische Union dem guten Leben für alle im Weg. Wie ist die Politik der EU heute einzuschätzen? Wie wahrscheinlich ist eine progressive Reform der EU?
LEIDER ABGESAGT! Ersatztermin voraussichtlich im Frühling

ABGESAGT! 19.12.2017 | 19:30 Uhr
Arbeitslosigkeit reduzieren – Klima schützen –Gesundheit dadurch fördern?
Alexandra Strickner, Attac
Gegenwärtig sind steigende Arbeitslosigkeit, die Zunahme von Burnout und anderen Krankheiten und der Klimawandel in aller Munde. Es schein einmal mehr, als ob wir uns vermeintlich zwischen dem einen - mehr Arbeitsplätze und dem anderen – Schutz des Klimas entscheiden müssten. Am Beispiel der 3. Piste für Schwechat oder der Lobauautobahn wird dieser Konflikt sichtbar verhandelt.

23.01.2018 | 19:30 Uhr
Arbeitslosigkeit reduzieren – Klima schützen –Gesundheit dadurch fördern?
Alexandra Strickner, Attac
Gegenwärtig sind steigende Arbeitslosigkeit, die Zunahme von Burnout und anderen Krankheiten und der Klimawandel in aller Munde. Es schein einmal mehr, als ob wir uns vermeintlich zwischen dem einen - mehr Arbeitsplätze und dem anderen – Schutz des Klimas entscheiden müssten. Am Beispiel der 3. Piste für Schwechat oder der Lobauautobahn wird dieser Konflikt sichtbar verhandelt.

Anmeldung und Information:
VHS Landstraße, Hainburger Straße 29, 1030 Wien
01/891 74 DW 103 000
Kosten: 6 Euro pro Vortrag