Termine Detailansicht

FORUM%Attac Wels

Wels
Beginn:Mo. 23.04.18, 19:00
Veranstaltungsort:Wels
Adresse:Treffpunkt mensch & arbeit
Carl-Blum-Straße 3
4600 Wels
VeranstalterIn:Attac Wels

Die (un)heimliche Macht der Sprachbilder

Denken wir mal an Begriffe wie „Terror“, „Schurkenstaat“, „Flüchtlingstrom“, „Klimawandel“, „Sozialschmarotzer“, „Werte“ u.ä.
Das sind sogenannte Frames (Sprachbilder), die unser Gehirn mit einer Bedeutung verknüpft.
„Framing“ ist ein Grundmechanismus unseres Denkens überhaupt, mit zum Teil verblüffenden Verzweigungen. Wörter und Sätze, aber auch Bilder können unterschiedliche Reaktionen hervorrufen: Es sind Deutungsrahmen, die unser Denken und Handeln meist auf der Gefühlsebene beeinflussen. Fakten und Rationalität hingegen scheinen für Entscheidungen nur zweitrangig zu sein.
Werden wir tatsächlich mit Sprache beeinflusst oder sogar gezielt manipuliert? Es gibt viele Beispiele aus der gegenwärtigen Politik, die eine solche Annahme nahelegen. Thinktanks wie beispielsweise die Heritage Foundation oder die Bertelsmann-Stiftung investieren viel Geld in die Entwicklung von Frames, die weit über das hinausgehen, was wir als „Werbung“ täglich vorgesetzt bekommen.