AktivistInnen

Die Arbeit von Attac basiert auf dem Engagement zahlreicher ehrenamtlicher AktivistInnen in Regional-, Inhalts- und Querschnittsgruppen.

Foto: Max Herlitschka

Österreichweit - die Regionalgruppen
Die ehrenamtlichen Regionalgruppen organisieren Vorträge, Diskussionen und Aktionen, knüpfen Kontakte und organisieren Informationsstände. Die Regionalgruppen organisieren gemeinsam mit dem Büro in Wien auch Events wie z. B. die Sommerakademie und sind wichtige TrägerInnen der Attac-Kampagnen.

Arbeit an Themen - die Inhaltsgruppen
Die inhaltliche Arbeit von Attac geschieht ehrenamtlich in Arbeitsgruppen, von denen es eine ganze Menge gibt. Auch sie freuen sich über Mitarbeit.

Für Spezialaufgaben - die Querschnittsgruppen
Einige Gruppen haben kein spezifisches Thema, aber sie erfüllen besondere Aufgaben, die für Attac sehr wichtig sind:  

  • Attactionen organisiert Aktionen, mit denen Attac in die Medien kommt.
  • FeministAttac arbeitet zum Thema "Gender-Aspekte und Wirtschaft".
  • radio%attac macht jede Woche eine halbstündige Sendung auf den freien Radios in Österreich und Deutschland und im Internet.
  • SambAttac ist die Samba-Bateria von Attac: "If I can't dance to it, it's not my revolution!" SambAttac spielt regelmäßig auf Demos und globalisierungskritischen Festen.
  • Die ReferentInnengruppe bietet Workshops für Schulklassen ab der 9. Schulstufe und im Rahmen der Erwachsenenbildung an und informiert über Globalisierung und ihre Auswirkungen auf unser aller Leben.

Alle Informationen, Termine und AnsprechpartnerInnen zu den Gruppen gibt es in der AttaCommunity oder unter verwaltung(at)attac.at