Ernährungssouveränität

Verbot von Glyphosat

Europäische Bürgerinitiative (EBI) für das Verbot von Glyphosat und Schutz von Menschen und Umwelt vor giftigen Pestiziden



Gegenstand:

Wir rufen die Europäische Kommission auf, den Mitgliedstaaten ein Verbot von Glyphosat vorzuschlagen, das Genehmigungsverfahren für Pestizide zu reformieren und EU-weit verbindliche Reduktionsziele für den Einsatz von Pestiziden festzulegen.

Wichtigste Ziele:

Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis, deren Exposition mit Krebs beim Menschen in Verbindung gebracht wurde und zu einer Verschlechterung des Zustands von Ökosystemen geführt hat; Sicherstellung, dass die wissenschaftliche Bewertung von Pestiziden für die Genehmigung durch die Regulierungsbehörden der EU allein auf der Grundlage veröffentlichter Studien erfolgt, die von den zuständigen Behörden und nicht von der Pestizidindustrie in Auftrag gegeben wurden; Festlegung EU-weit verbindlicher Reduktionsziele für den Einsatz von Pestiziden mit Blick auf die Erreichung einer pestizidfreien Zukunft.

EBI unterzeichnen

Hinweise:

  • Wenn Sie eine Europäische Bürgerinitiative unterstützen wollen, müssen Sie die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaats besitzen und alt genug sein, um an Wahlen zum Europäischen Parlament teilnehmen zu dürfen (Mindestalter in Österreich 16 Jahre).
  • Attac Österreich unterstützt die Europäische Bürgerinitiative zum Verbot von Glyphosat und Schutz von Menschen und Umwelt vor giftigen Pestiziden. Attac Österreich kritisiert die Notwendigkeit, die Reisepassnummer/Personalausweisnummer für die Unterstützung der Europäischen Bürgerinitiative angeben zu müssen und fordert die Abschaffung dieser Bedingung.



Informieren und mitmachen

Die inhaltliche Arbeit von Attac geschieht ehrenamtlich in Arbeitsgruppen.
Jetzt informieren und mitmachen bei der Inhaltsgruppe AgrarAttac.

Aktuelle Aktionen und Veranstaltungen

  • Solidarische Landwirtschaft für Europa
    Mit dem EU-geförderten grundtvig-Projekt CSA for Europe vernetzen wir Initiativen solidarischer Landwirtschaft aus ganz Europa. Wir machen sie in Österreich bekannt bzw. unterstützen die Entstehung neuer Initiativen.