MoveAttac

Wir sind eine Gruppe, die sich mit den politischen Themen von Attac auf körperlicher Ebene beschäftigt und die Ergebnisse performativ umsetzt.


DIE IDEE
Künstlerische Performances bei politischen Kundgebungen einbringen. Politik mit dem Körper machen. Inhalte erfahrbar und begreifbar machen zum Unterschied von verständlich machen.

DER GRUND
Interagierende und nicht klar abgegrenzte (auf einer Bühne statt findende) Performance bei politischen Kundgebungen, können die Atmosphäre von innen heraus intensivieren und Beteiligte und Zuschauende offen machen für Mitgefühl. Solche Performativen Aktionen verbessern die Qualität der Kundgebung. Inhalte werden lebensnaher. Die Energien des Settings werden in den Körperausdruck transformiert und sichtbar gemacht.

DIE ARBEITSWEISE BEI DEN PROBEN

  • Aufgewärmt wird mit einem angeleiteten Präsenztraining, das uns dafür vorbereitet intensiv und wirksam beim Auftritt zu sein. Präsenz und Konzentration der Aufmerksamkeit, unabhängig von den anderen Personen, halten zu können.
  • Wir setzen uns mit den Themen durch Mittel des körperlichen Ausdrucks und Improvisation auseinander. Dabei lassen wir unsere Körper von Themen prägen bzw. lassen unsere Körper mit ihrer organischen Körperweisheit darauf antworten.
  • Wir sind präsent und transformieren die Energie des Raumes/der Atmosphäre.
  • Wir agieren aus dem Bewusstsein eines Themas heraus, zum Unterschied, das Thema kreativ darzustellen.
  • Wir sehen sowohl die Proben, das Beschäftigen mit Themen, als auch die Auftritte als politische Aktion.

Wir freuen uns über Interessierte und neue Menschen, die zu unserer Gruppe dazustoßen! Falls ihr Interesse habt, schreibt uns einfach eine Email:

 

 

Termine

Derzeit sind keine Termine vorhanden.