News

30.04.2014, Attac hat gewählt - Neuer Vorstand bei GlobalisierungskritikerInnen

Schwerpunkte 2014: TTIP, Ernährungssouveränität, solidarische und demokratische EU, gerechtes Wirtschafts- und Finanzsystem  » weiterlesen

30.04.2014, Finanztransaktionssteuer ist rechtens

Attac begrüßt Urteil des Europäischen Gerichtshofs  » weiterlesen

29.04.2014, Attac-Vermögensuhr zeigt: Superreiche könnten Hypo-Abwicklung 30x bezahlen

Große Vermögen besteuern statt bei Bildung und Sozialem kürzen  » weiterlesen

28.04.2014, Attac und GLOBAL 2000 begrüßen Dialog der Regierung über TTIP

36.800 Menschen haben für Offenlegung der Verhandlungsdokumente unterzeichnet - diese ist Voraussetzung für sachlichen Dialog und einen demokratischen Prozess  » weiterlesen

24.04.2014, Nyéléni Austria 2014: Für ein anderes Agrar- und Lebensmittelsystem

250 Menschen aus ganz Österreich diskutierten die Möglichkeiten eines anderen Ernährungs- und Landwirtschaftssystems.  » weiterlesen

24.04.2014, TTIP STOPPEN: 13.000 Menschen fordern parlamentarische Enquete

Zivilgesellschaftliches Bündnis „TTIP STOPPEN“ übergibt 13.000 Forderungen nach parlamentarischer Enquete an Mitglieder des EU-Ausschusses   » weiterlesen

28.03.2014, EU-„Konsultationen“ über Investorenrechte im EU-USA Handelsabkommen sind eine Farce

Attac Österreich und das Seattle to Brussels-Netzwerk kritisieren die gestern gestarteten „Konsultationen“ der EU-Kommission scharf. Dabei handle es sich Scheinkonsultationen und nicht um dringend notwendige Debatten über Ziele und Auswirkungen des Handelsabko…  » weiterlesen

26.03.2014, Attac: Parlamentarische Enquete zu TTIP

In der heutigen Fragestunde mit Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner zeigte sich, dass es ein Mehr an Transparenz und Information zum Thema TTIP braucht. Als ersten Schritt fordert Attac eine parlamentarische Enquete unter Beteiligung von ExpertInnen und …  » weiterlesen

18.03.2014, Zivilgesellschaft beiderseits des Atlantiks will TTIP stoppen

20 Jahre NAFTA zeigen, dass BürgerInnen verlieren und Konzerne profitieren   » weiterlesen

12.03.2014, Aktion TTIP stoppen vor dem Bundeskanzleramt

Über 5.000 Leute haben die BürgerInnen-Intiative gegen TTIP unterschrieben. Darauf haben wir mit einer Aktion vor dem Ministerrat aufmerksam gemacht.  » weiterlesen

Nachricht 61 bis 72 von 91