23.06.2014, Attac SommerAkademie: 16. - 20. Juli 2014 in Telfs/Tirol


Workshop-Programm, Podien, Infos und Anmeldung online!

unFAIRhandelbar! Menschenrechte, Umwelt und Demokratie im Fadenkreuz der Konzerne

Schwerpunkt der diesjährigen SommerAkademie ist die Rolle von (Frei-)Handelsabkommen im Kontext der Krise. Die aktuellen Entwicklungen rund um TTIP und CETA bringen ein altbekanntes Instrument neoliberaler Wirtschaftspolitik zurück ins öffentlich-politische Bewusstsein. Die gesellschaftliche Tragweite derartiger Handelsabkommen ist tiefgreifend. Themenschwerpunkte Die SommerAkademie 2014 bietet - neben der üblichen Breite an globalisierungskritischen Themen - die Chance sich dazu umfassend zu informieren. Folgende zentrale Themenbereiche/Fragen bezüglich der "Rolle von Handelsabkommen im Kontext der Krise" sind dabei vorgesehen:

  • Freihandel und Demokratie - Verhandlungstransparenz, demokratische Legitimation?
  • Freihandel und Soziales/Armut/Verteilung - GewinnerInnen und VerliererInnen? Fairer Handel?
  • Freihandel und Privatisierungen/Austeritätspolitik - Konzerninteressen durch die Hintertür?
  • Freihandel und Umwelt/ArbeiterInnen - Menschenrechts- und Umweltstandards in der Abwärtsspirale?
  • Freihandel und Entwicklungspolitik - Traum und Wirklichkeit der Handelsliberalisierung?

Zur Sommerakademie sind alle herzlich eingeladen, die sich informieren, diskutieren, netzwerken und Attac näher kennenlernen möchten.

Insgesamt erwarten wir 300 bis 400 TeilnehmerInnen. Bei den über 60 Workshops und Seminaren finden einige zum oben beschriebenen Schwerpunktthema und darüber hinaus zu einem breiten Spektrum wirtschafts-/ gesellschaftspolitischer und globalisierungskritischer Themen statt. Einen aktuellen Überblick dazu gibt es hier: http://www.attac.at/events/sommerakademie/seminare-und-workshops.html (wird laufend aktualisiert)

Neben international besetzten Podien wird es auch heuer wieder ein inspirierendes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Exkursionen, Sport und Kultur sowie Raum zum gemütlichen Beisammensein und Diskutieren geben.

Zur Anmeldung geht es hier http://www.attac.at/events/sommerakademie/anmeldung-organisatorisches.html wo auch weitere organisatorische Informationen (z. B. zu Unterkünften) zu finden sind.

Alle Informationen zur SoAk 2014 find Sie hier