10.10.2015, Europaweiter TTIP-Aktionstag: in Wien, Salzburg, Innsbruck, Wels


Feiern! Stärken! Aktiv werden!

Am Samstag den 10. Oktober, findet der nächste europäische Aktionstag gegen TTIP, CETA und TiSA statt. Überall in Europa werden tausende Menschen gegen die sogenannten "Frei"handelsabkommen auf die Straße gehen.

In Wien lädt das Bündnis TTIP STOPPEN zu einem Protest-Picknick unter dem Motto „Feiern! Stärken! Aktiv werden!" ein.

Zeit: Samstag 10.10. 14:00 - 17:00 Uhr
Ort: Sigmund Freud Park, Universitätsstraße, 1010 Wien


Zu feiern gibt es 3,26 Millionen UnterzeichnerInnen selbstorganisierte Europäische BürgerInneninitiative gegen TTIP, CETA und Co. Zudem gibt es die Möglichkeit sich über TTIP und Co. zu informieren, AktivistInnen kennenzulernen und in der Kampagne aktiv zu werden. Nach fast zwei Jahren Kampagnenarbeit stärken wir uns mit Tee, Kuchen und mehr für die kommenden Aufgaben.

VertreterInnen der Mitgliedsorganisationen werden vor Ort für Interviews zur Verfügung stehen.

Auch in Innsbruck, Salzburg und Wels sind Aktionen gegen TTIP und Co. geplant. Alle Infos unter: www.ttip-stoppen.at
Überblick über Aktionen in ganz Europa unter: https://www.trade4people.org/
---
TTIP-STOPPEN ist ein Bündnis von 54 österreichischen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und Gewerkschaften.
Die InitiatorInnen des "TTIP-Stoppen-Netzwerkes" sind: Attac, GLOBAL 2000, ÖBV Via Campesina Austria, Pro-Ge und Südwind.
https://www.ttip-stoppen.at/