Termin

Post-Corona-Wirtschaft: Wie reagieren wir als Region auf die Krise?

Seekirchen

Die Corona-Schutzmaßnahmen haben zu teilweise starken Einschränkungen des Wirtschaftslebens geführt. Viele Betriebe schickten ihre Belegschaften in Kurzarbeit, es kommt verstärkt auch zu Kündigungen. Die öffentlichen Haushalte haben sich weiter verschuldet, und zugleich sinken die Steuereinnahmen.

Welche Auswirkungen hat dies alles für unsere Region?
Wie gehen Betriebe mit der Corona-Krise um?
Wie treffen die Steuerausfälle die Gemeindehaushalte?
Wie lassen sich die Folgen sozial abfedern?
Können wir die Krise zu einer ökologischen Umsteuerung nutzen?
Wie reagieren Wirtschaft und Kommunen?

Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit einer Expert*innen-Runde:

  • Mag.aAlexandra Strickner, Attac
  • Waltraud Brandstetter, Bürgermeisterin von Nußdorf am Haunsberg
  • Dipl. Betr. Oec. (BI) Manfred Rosenstatter, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Salzburg
  • Josef C. Sigl, e.U., Privatbrauerei Trumer
  • Mag. Hans Holzinger, Robert Jungk-Bibliothek

Moderation: Willi Tschernutter

Der Sendekanal FS1 — Freies Fernsehen Salzburg wird diese Veranstaltung als Kooperationspartner aufzeichnen. Durch die bewährte Kooperation mit der Radiofabrik wird diese Veranstaltung sowohl nachhörbar und als nun auch „nachsehbar“ sein!

Veranstalter
Kooperation von kunstbox Seekirchen und Regionalgruppe Attac Flachgau
Ort
Kunstbox Seekirchen, Anton-Windhager-Straße 7, 5201 Seekirchen am Wallersee
Beginn
Ende