Vermögens- und Schuldenuhr

Das reichste Prozent in Österreich besitzt Privatvermögen (Geld und Immobilien):

606.787.246.372

Zuwachs pro Sekunde:

1481

Aktuelle Staatsschulden

236.656.570.711

Zuwachs pro Sekunde:

366

Allein das Privatvermögen des reichsten Prozent ist in Österreich mehr als doppelt so groß wie die gesamte Staatsverschuldung! Attac fordert Vermögens- und Erbschaftssteuer für die größten Vermögen. Eine Vermögenssteuer für das reichste 1% der Bevölkerung würde  - je nach Modell - 5 bis 7 Milliarden Euro jährlich einbringen.

Dennoch plant die österreichische Regierung plant schon die nächsten Steuergeschenke für Reiche und Konzerne - auf Kosten von uns allen. Damit muss Schluss sein!

Jetzt Petition unterzeichnen: Schluss mit Steuergeschenken für Reiche und Konzerne!


Quellen: Schuldenstand der Republik Österreich vom 31.12.2017 laut Statistik Austria.
Vermögensprognose der Kepler-Universität Linz auf Grundlage der Nationalbankstudie "Vermögen in Österreich" von 2010, sowie "Bestände und Konzentration privater Vermögen in Österreich" vom September 2017.