Wie kann ich mitmachen?

Die lokale Attac Gruppe in Mondseeland trifft sich, um laufende Projekte und Aktionen zu diskutieren und organisieren. Bei den Treffen erarbeiten wir uns außerdem neue Themenbereiche und so kommt auch der inhaltliche Diskurs nicht zu kurz. Um in die Gruppe hinein zu schnuppern und Einblick in die aktuelle Agenda zu bekommen, empfiehlt es sich nach vorheriger Absprache per Mail oder Telefon einfach beim Plenum vorbei zu schauen! Nähere Infos gleich hier:

Attac ist eine global vernetze Bewegung und sucht nach Lösungen für weltweite Probleme um den Globalisierungsprozess sozial und ökologisch verträglich zu gestalten. Der Erfolg von Attac wird aber davon abhängen, wie viele Menschen sich aktiv ins Geschehen einmischen. Wir freuen uns über jeden und jede, der oder die sich auf seine oder ihre Weise einbringen möchte. Ohne großen Aufwand könnt ihr Euch vielfältig beteiligen. Wir geben Euch hier einen kurzen Überblick, wo und wie ihr Euch bei Attac einbringen könnt.

1. Attactionen: Globalisierung und Finanzmärkte sind nicht nur Themen für Hörsäle - im Gegenteil! Durch öffentlichkeitswirksame Aktionen wollen wir deutlich machen, dass diese Themen uns alle angehen. Um nicht in Elfenbeintürmen zu verstauben, gehen wir immer wieder auf die Straße, um kreative, kabarettistisch und schauspielerisch angehauchte Aktionen durchzuführen. Viele haben wir schon gemacht. Aktionen sind das Herzstück von Attac, und die Arbeit in der Gruppe macht noch dazu Spaß. Besondere Belohnung: Fotos in den Medien.

2. Mitarbeit bei den Kampagnen von Attac: Neben dem Engagement bei bundesweiten Kampagnen ist es auch wichtig bei regionalen Kampagnen inhaltlich mitzuwirken und konkrete Aktionen zu planen. Außerdem gibt es die Möglichkeit selbstständig Inhaltsgruppen zu bilden um nach neuen Lösungen zu suchen, z.b.: zu Themen wie Tobin-Steuer, Soziale Sicherheit, Subsistenzwirtschaft oder Gender u. Weltwirtschaft.

3. Vorträge organisieren: Internationale Finanzmärkte, Steuerpolitik, Offshore-Zentren oder Rentenpolitik sind für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Wir bieten Vorträge an, die Licht ins Dunkel bringen. Vorträge zu organisieren ist allerdings recht aufwendig, deswegen ist Mithilfe stets erwünscht um die Arbeit sinnvoll aufzuteilen. Anfragen bei Regionalgruppe.

4. Infomaterial verteilen: Noch immer gibt es in diesem Land Menschen, die noch nie von Attac gehört haben. Ihr könnt mithelfen, dies zu ändern! Material kann jederzeit bestellt werden. Ein erster Schritt ist natürlich, dass ihr euch selbst in unseren Infoverteiler einträgt.

5. Zentrale Organisationsarbeit: Attac ist eine globale Organisation, deshalb bedarf es einer zielführenden und effektiven Koordination. Organisationsarbeit betrifft dabei folgende Belange: Betreuung der Website, Suche nach Kooperationspartner und UntertützerInnen, Layout für Plakate und Folder, Medienarbeit, Kommunikation mit anderen Attac Gruppen, Übersetzen von spannenden Texten usw. Arbeitsteilung ist erwünscht- wer Lust oder bereits Vorkenntnisse hat, bitte mitmachen.

6. Mitgliedschaft: Mitgliedschaft ist für uns nicht nur wegen der Einnahmen durch die Mitgliedsbeiträge wichtig. Eine große Anzahl von Mitgliedern erhöht unser Gewicht in der politischen Auseinandersetzung ganz massiv. Darum freuen wir uns sehr, wenn du Mitglied wirst.

Wenn du mitmachen magst, schreib uns einfach eine Email:

 

 

Termine

Derzeit sind keine Termine vorhanden.