Zivilgesellschaftliches Attac Praxissemester

ZAP - ein Semester für ein gutes Leben für alle

Im zivilgesellschaftlichem Praxissemester (kurz „ZAP“) setzt du dich intensiv mit aktuellen Fragestellungen und Visionen zum sozialen und ökologischen Wandel auseinander, bekommst einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer internationalen Bewegung und NGO und hast die Möglichkeit, bei Aktionen und Projekten aktiv mitzuwirken.

Die Bewerbungsfrist für das ZAP im Wintersemester 2020/2021 hat begonnen! Bewirb dich jetzt für das neue ZAP, das im Oktober 2020 startet, alle Infos dazu findest du auf dieser Seite. Deadline für die erste Bewerbungsphase ist der 6. September. (Danach vergeben wir in der zweiten Bewerbungsphase noch Restplätze bis zum 30. September.)

Engagiere dich! Möchtest du ins Tun kommen und gemeinsam mit Gleichgesinnten erproben, welche Pilotprojekte einen Unterschied machen? Du siehst die vielen Krisen des aktuellen Systems: die Klimakrise, die ungerechte Verteilung zwischen Globalen Süden und dem Rest der Welt, und dich sorgt die Stimmung der Beschleunigung, des „Immer-mehr“ und der Ausgrenzung? Wenn du konkrete Pfade hin zu einer anderen Welt kennenlernen und austesten möchtest, dann bist du bei uns richtig.
Thematische Schwerpunkte: Basiswissen zur „sozial-ökologischen Transformation“, zu Ernährungssouveränität, Energie & Klima, Gemeinwohlorientierte Finanzwirtschaft


Dreiteilige Struktur:

  1. Den Kern des ZAP bilden wöchentliche Einheiten, welche immer Dienstagnachmittags (16:00-18:30) im Attac Büro stattfinden. Jede Woche ist ein*e Attac-Expert*in zu Gast, mit welchen über die wichtigsten Themen für die Transformation hin zu einem sozial gerechten und ökologisch nachhaltigem Wirtschaftssystem gesprochen und weitergedacht wird – entlang der „Transformationspfade“ von Attac hin zu einem guten Leben für Alle.
  2. Zusätzlich ist die Mithilfe bei Aktionen und Veranstaltungen fixer Bestandteil des Praktikums, so wie zum Beispiel Mithilfe bei einer Aktion, Demo, dem Betreuen eines Infostandes oder dem Schnuppern in einer Attac-Gruppe (insgesamt gewünscht sind 12 Stunden über die Dauer des ZAP, selbstorganisiert).
  3. Neben den Einheiten und der konkreten Mitarbeit entwickeln die Teilnehmenden in kleinen Teams ein für sie relevantes Projekt als aktive Gruppenarbeit – dieses wird im Laufe des Praktikums umgesetzt. (Vor den wöchentlichen Dienstagtreffen ist dazu auch persönliche Unterstützung durch das Attac-Büro möglich.)


Melde dich jetzt an! Mit 6. Oktober 2020 beginnt das nächste ZAP! So geht die Bewerbung: schicke uns ein Mail an mit

  • einem kurzen Text, warum du teilnehmen möchtest
  • deinem Lebenslauf
  • deinem vollständigen Namen und Geburtsdatum (Das ZAP ist für Menschen unter 35)
  • sowie die Info, ob du am Symposium teilnehmen möchtest (siehe unten, 9.-10. Oktober)

Deine Ansprechpartnerin und Praktikumsbetreuerin ist Conni Barger. Für Fragen und deine Anmeldung schick ihr eine Nachricht an .

Der Ablauf des ZAP im Wintersemester 2020/2021

Alle Dienstagtermine finden von 16:00 bis 18:30 im Haus des Attac Büro in der Margaretenstrasse 166, Wien 1050, statt. Alle grün unterlegten Termine sind zusätzlich zu diesen Dienstag-Terminen an Wochenenden und anderen Orten. (Die jeweiligen Themen können sich noch geringfügig ändern).

Wann & Vortragende

Titel

1

6. Oktober – Conni Barger

Dienstag 16:00 – 18:30

 

Welcome: Grundlegendes zum ZAP und zu Attac

 

 

 OPTIONAL:

Attac-internes Symposium

FREITAG & SAMSTAG

9. & 10. Oktober ganztags

(= kein verpflichtender Teil vom ZAP)

 

An diesem Wochenende hast du die Möglichkeit, optional an unserem Attac-Internen Symposium

teilzunehmen. Wir gehen in Workshops und Vorträgen der Frage nach: Wie geschieht gesellschaftliche Veränderung wirksam? Und hören und diskutieren Beispiele, Theorien und Ansätze dazu.

WICHTIG: Wenn du am Symposium teilnehmen möchtest, gib das bei der ZAP-Anmeldung bitte bekannt. 

2

20. Oktober – Conni Barger

Dienstag 16:00-18:30

Aktivismus: Aktionsformen & persönlicher Zugang

Plus: kurzer Exkurs zu rechtlichen Fragen

 

3  ACHTUNG: SAMSTAG

31. Oktober

ganztags im Büro

Kennenlerntag & Gutes Leben für Alle: sozial-ökologische Transformation

& Projektfindung in Teams für ein selbstgewähltes Projekt

4

10. November –Lisa Mittendrein

Dienstag 16:00-18:30

 

Wie Wirtschaft funktioniert – Basics & Theorien

 

5

17. November – Iris Frey

Dienstag 16:00-18:30

 

Fairer Welthandel am Beispiel Kampagne gegen den Energiechartavertrag

6 ACHTUNG: SAMSTAG voraussichtlich 28. November  (genaues Datum tbd)

Österreichweite Aktivist*innenversammlung von Attac in Wien

& abends: 20-Jahre Attac – Geburtstagsfest

7

1.Dezember – David Walch

Dienstag 16:00-18:30

Presse & Medienarbeit für Aktivist*innen

& Austausch zum Projektstand

Danach optional: gemeinsam zum Attac-Filmabend im WUK

8

15. Dezember – FinanzAttac

Dienstag 16:00-18:30

 

Gemeinwohlorientierte Finanzwirtschaft

 

9

22. Dezember- KlimAttac

Dienstag 16:00 – 18:30

Was Klima mit Wirtschaft zu tun hat

& danach Weihnachts-Punschen

10

12. Jänner - AgrarAttac

Dienstag 16:00-18:30

 

Gutes Essen für Alle - Ernährungssouveränität

 

11

19. Jänner

Dienstag 16:00-18:30

Austausch zum Projektstand

Endevaluation & Feiern

 

Deine Ansprechpartnerin und Praktikumsbetreuerin ist Conni Barger. Für Fragen, schick ihr gerne eine Nachricht: conni.bargerATTAC@attac.at