Zivilgesellschaftliches Attac Praxissemester

ZAP - ein Semester für ein gutes Leben für alle

Im zivilgesellschaftlichem Praxissemester (kurz „ZAP“) beschäftigst du dich intensiv mit aktuellen Fragestellungen und Visionen zum sozial-ökologischen Wandel. Du bekommst einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer internationalen Bewegung und NGO. In den verschiedenen Projektteams setzt du gemeinsam mit Gleichgesinnten spannende Ideen um.

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester 2022 ist abgeschlossen. Ende Juli startet die Anmeldephase für das Wintersemester.

Engagiere dich! Möchtest du ins Tun kommen und gemeinsam mit Gleichgesinnten erproben, welche Pilotprojekte einen Unterschied machen? Du siehst die vielen Krisen des aktuellen Systems und dich sorgen Ungerechtigkeiten, Klimakatastrophe und Pandemie? Wenn du konkrete Pfade hin zu einer anderen Welt kennenlernen und ausprobieren möchtest, dann bist du bei uns richtig. Das ZAP ermöglicht dir, dein Wissen in diesen Kontexten zu vertiefen und gibt dir praktisches Handwerkszeug mit, um selbst aktiv zu werden.

Thematische Schwerpunkte: Konzernmacht und Handel, Wirtschaftskrise und Lastenausgleich, Care-Ökonomie

Projektstränge: Aktionen im öffentlichen Raum, audiovisuelle Medien, Bildungsarbeit und Diskussionsveranstaltungen

Dreiteilige Struktur:

  1. Den Kern des ZAP bilden wöchentliche, interaktive Einheiten, welche immer am Dienstagnachmittag (16:00-18:30) stattfinden. Jede Woche ist ein*e Attac-Expert*in zu Gast und berichtet über ein wichtiges Thema für sozial-ökologische Transformation.
  2. Neben den Einheiten entwickeln die Teilnehmenden ein für sie relevantes Projekt in kleinen Teams – dieses wird im Laufe des Semesters umgesetzt. Jede Gruppe bekommt für ihren Projektstrang nützliche Hilfsmittel, persönlichen Input und Expert*innenfeedback.
  3. Zusätzlich ist die Mithilfe bei Attac-Aktivitäten fixer Bestandteil des Praktikums. Zum Beispiel bei einer Aktion, Demo, Recherche, Betreuung eines Infostandes oder Schnuppern in einer Attac-Gruppe (insgesamt zirka 12 Stunden über die Dauer des ZAPs, selbstorganisiert).

Melde dich jetzt an! Schick uns ein Mail an max.hollweg@attac.at mit

  • einem kurzen Text, warum du teilnehmen möchtest
  • deinem Lebenslauf
  • deinem vollständigen Namen und Geburtsdatum (Das ZAP ist für Personen unter 35 gedacht)

Die Bewerbungsphase für das Sommersemester ist vorbei. Alle Infos zum kommenden Wintersemester findest du ab Juli hier. 

Hast du noch Fragen? Schreib uns gerne ein E-Mail an max.hollweg@attac.at

Dein Ansprechpartner und Praktikumsbetreuer ist Max Hollweg. Für Fragen und deine Bewerbung schick eine Nachricht an

Programm Sommersemester 2022

Alle Dienstagtermine finden von 16:00 bis 18:30 Uhr statt - soweit möglich im Präsenzformat in Wien. Die grün unterlegten Termine sind zusätzlich zu den Dienstag-Terminen an Wochenenden. Themen- und Terminänderungen sind möglich.

Wann & Vortragende

Titel

1

1. März – Max Hollweg

Dienstag 16:00 – 18:30

Welcome: Grundlegendes zum ZAP und zu Attac

 

2

15. März – Max Hollweg

Dienstag 16:00-18:30

Aktivismus, Aktionsformen & Awareness

 

3

ACHTUNG: SAMSTAG

19. März 9:30 – 16:00

Workshoptag und Kennenlernen: sozial-ökologische Transformation & Projektfindung in Teams

4

22. März – tbd

Dienstag 16:00-18:30

Corona-Wirtschaftskrise und Lastenausgleich

 

5

5. April – Iris Frey

Dienstag 16:00-18:30

Fairer Welthandel - Konzernmacht

 

6

10. Mai – FeministAttac

Dienstag 16:00-18:30

Care-Ökonomie

7

ACHTUNG: WOCHENENDE

14. & 15. Mai

 

Aktivist*innenversammlung von Attac

 

8

24. Mai – David Walch

Dienstag 16:00-18:30

Presse & Medienarbeit für Aktivist*innen

 

9

31. Mai – FinanzAttac

Dienstag 16:00 – 18:30

Finanzspiel

 

10

7. Juni - KlimAttac

Dienstag 16:00-18:30

Klima und Wirtschaft

 

11

14. Juni

Dienstag 16:00-18:30

Austausch zum Projektstand, Endevaluation & Feiern

 

Dein Ansprechpartner und Praktikumsbetreuer ist Max Hollweg. Für Fragen und deine Bewerbung schick eine Nachricht an max.hollweg@attac.at