Attac Graz Lehrgang 2019/20

Attac Wirtschaftslehrgang - Online

Die letzten 3 Module vom Wirtschaftslehrgang von Attac in Kooperation mit der Urania müssen online abgehalten werden. Die Teilnahme ist daher kostenlos. Alle sind herzlich dazu eingeladen.

Die Anmeldung erfolgt über die Urania, die auch den Meeting-Link zusendet.
wieslerATTAC@urania.at

Ernährungssouveränität
5. Juni 2020 von 17.00- 20.00 Online-Modul mit
Mag. Sigrun Zwanzger,
Welthaus
Eine Grundbedingung für die Herausbildung des heutigen Wirtschaftssystems war die Einhegung landwirtschaftlicher Flächen. Die Art und Weise, wie wir uns ernähren, ist von fundamentaler Bedeutung für unsere Wirtschaftsweise. Eine Vielzahl großer politischer Themen hängt direkt mit dem Ernährungssystem zusammen: Handel und Arbeitsrechte, Klima und Umwelt, Energie und Gesundheit, soziale und territoriale Fragen. Agrarpolitik geht uns alle an, nicht nur Bäuerinnen und Bauern.

Was braucht Demokratie
12. Juni 2020 von 17.00 – 20.00 Online Modul mit
Mag. Dr. Christian Kozina, Politikwissenschafter, Verein zur Förderung der Aktiv-Demokratie
Wir hören Begriffe wie „marktkonforme Demokratie“, „illiberale Demokratie“ oder sogar „autoritäre Demokratie“. Was ist Demokratie und wo kann eine umfassende Demokratisierung von Gesellschaft und Wirtschaft ansetzen.
Auf EU-Ebene soll der Einfluss von Konzernen durch Sonderklagerechte und die „regulatorische Kooperation“ auf politische Prozesse und Gesetzgebung aufgezeigt werden. Auf nationaler und kommunaler Ebene wird das Konzept der „Aktiv-Demokratie“ vorgestellt. Wie kann ein demokratisches Mitentscheidungsrecht für alle aussehen.


Her mit den Alternativen!
19. Juni 2020 von 17.00 – 20.00 Online Modul mit
Attac Graz

Wie wird bereits heute Wirtschaft anders gestaltet? In diesem Modul lernen Sie Gruppen aus unterschiedlichen wirtschaftlichen Bereichen kennen. AkteurInnen präsentieren ihre Ideen einer neuen Wirtschaft und auch, wie sie diese umsetzen.
 


 

Attac Graz Lehrgang 2019/20

Ein gutes Leben für alle - Wirtschaft anders gestalten

Nicht grenzenloses Wachstum und Profitmaximierung ermöglichen ein gutes Leben für Alle sondern soziale Gerechtigkeit, ökologische Nachhaltigkeit und demokratische Mitbestimmung. Dieser Lehrgang richtet sich an alle Menschen, die volkswirtschaftliche Zusammenhänge besser verstehen und alternative gesellschaftspolitische Gestaltungs- und Handlungsmöglichkeiten kennenlernen möchten.

Die ersten drei Module widmen sich den ökonomischen Grundlagen. Anschließend werden einzelne Lebensbereiche wirtschaftlich analysiert und wir versuchen eine Vorstellung zu entwickeln, wie ein gutes Leben für alle aussehen könnte. Der dritte Teil beschäftigt sich mit der Umsetzung: Wir gehen der Frage nach wie Demokratie gelebt werden kann und sehen uns Best Practice Beispiele an.

Beginn:    Freitag, 25. Oktober 2019
Zeit:          jeweils Freitag, 17.00-20.00 Uhr
Dauer:      9 Module
Ort:          URANIA, Burggasse 4/I, 8010 Graz
Kosten:    € 98,-    (URANIA oder Attac), Nichtmitglieder: € 118,-
Einzelmodul: € 15,- für Mitglieder, € 20,- für Nichtmitglieder

Anmeldung und Information:

Organisation und Betreuung: Dr. Ulrike Peuerböck, attac Graz

Anmeldung und Information: Österreichische URANIA für Steiermark, Burggasse 4/I, 8010 GRAZ, 0316-8256880, urania@urania.at

> Link zur Anmeldung.

(RS, 18.10.19)