Programm

Das Programm wird laufend aktualisiert!

SommerAkademie der sozialen Bewegungen
von 11.07.2024 bis 14.07.2024

Veranstaltungsort
Mittelschule Promenade, Promenade 16, 4400 Steyr

Donnerstag, 11. Juli 2024

ab 12:00 Uhr: Ankommen, Anmeldung (in der MS Promenade)

15:00 - 18:00 Uhr: Auftaktplenum "Wir transformieren wir Wirtschaft & Gesellschaft, wie werden wir mächtig?" & alle mitveranstaltenden Organisationen / Initiativen - "Attac Friends" - stellen sich vor!

18:00 - 18:45 Uhr: Pause

19:00 Uhr: Keynote mit Klaus Dörre (in der AK Steyr, gegenüber der Schule):
"Friede, Freude, Revolution - demokratisch die Verhältnisse ändern."

2024 ist ein echtes Superwahljahr: Nicht nur in Österreich wird gewählt, sondern rund die Hälfte der Weltbevölkerung schreitet zu den Wahlurnen. Immer mehr Menschen sind von “der Politik” enttäuscht, wenden sich von ihr ab oder rechten Parteien zu. Daher stellen wir uns die Frage: Welche Bedeutung haben Wahlen in kapitalistischen Demokratien?

Die ökonomische Macht von Reichen und Konzernen begründet sich vor allem auf den Eigentumsverhältnissen und der Ausbeutung von Mensch und Natur. Das ändert sich auch durch Wahlen nicht. Frieden kann man auch nicht wählen und das Zeitfenster für das Pariser 1,5 Grad Ziel hat sich auch geschlossen. Daher bleibt die Notwendigkeit von Ansätzen, die über Wahlen hinausgehen, ungebrochen.

Fragen, auf die Keynote eingehen wird: Welche Rolle spielen Massenbewegungen in der Demokratisierung von unten? Welche Strukturen und Organisierungsformen braucht es dafür? Welche Rolle spielt dabei das Verhältnis von Parteien zu sozialen Bewegungen? Wie kommen wir durch eine radikale, revolutionäre Transformation zu einer nicht kapitalistischen, friedlichen Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung? Welche Rolle spielen Attac, die Zivilgesellschaft und andere soziale Bewegungen darin?

Freitag, 12. Juli 2024

08:30 - 09:30 Uhr: Gemeinsamer Start in den Tag, Frühstück, Morgensport
09:30 - 10:00 Uhr: Plenum mit Vorstellung der Stränge & Workshops

10:00 - 13:00 Uhr: Themen-Stränge / Workshops

13:00 - 15:00 Uhr: Mittagspause

15:00 - 18:00 Uhr: Themen-Stränge / Workshops

ab 18:00 Uhr: Abendessen
ab 19:00 Uhr: Abendausklang mit Karaoke & Pub Quiz

Samstag, 13. Juli 2024

08:00 - 9:00 Uhr: Gemeinsamer Start in den Tag, Frühstück, Morgensport
09:00 - 10:30 Uhr: Historische Stadtführung, Stadtführung durch Museum Arbeitswelt, Museumsbesuch Museum Arbeitswelt

11:00 - 13:00 Uhr: Strategie-Podium

Als Auftakt für den Strategie-Tag gibt es ein Podium mit Vertreter*innen aus sozialen Bewegungen und der Zivilgesellschaft. Der Fokus liegt auf konkreten Beispielen und aktuellen Überlegungen, wie wir auf eine demokratische Revolutionierung der Verhältnisse hinarbeiten können: “Was tun?” 

Wir diskutieren, wie wir als soziale Bewegungen abseits von Wahlen Einfluss nehmen können und welche Strategien in der Zivilgesellschaft erfolgversprechend sind. Wie können wir langfristige Organisierung und erfolgreiche Mobilisierung miteinander verbinden? Wie werden wir mächtig genug, um unsere Forderungen umzusetzen? Das gemeinsame Ziel der vertretenen Organisationen ist ein Leben in Frieden, Freiheit und Sicherheit. Im Zentrum steht eine Wirtschaft, die uns alle versorgt, und in der alle in Würde leben können.

Am Podium teilnehmen werden:

  • Hanna Braun / Lotte Jüsten (Attac): Energieversorgung demokratisieren
  • Elisabeth Klatzer / Alexandra Strickner (fairsorgen)
  • André Jeroma (Ernährungsrat Hannover, Netzwerk der Ernährungsräte Deutschland)
  • Dalia Sarig-Fellner (Not in Our Name Vienna)
  • Heidi Meinzolt (Women’s International League for Peace and Freedom) 

13:00 - 15:00 Uhr: Mittagspause

15:00 - 18:00 Uhr: Strategie-Tag, Open Space

Am Nachmittag gibt es einen strategischen offenen Austausch. Es gibt einen offenen Raum für Ideen und Redebedarf, der auf der SommerAkademie entstanden ist. Und es gibt Raum um bereits bestehende Ideen, Pläne, strategische Fragen zu vertiefen.

18:00 - 19:00 Uhr: Inhaltlicher Abschluß
19:00 Uhr: SambAttac Umzug zum Museum Arbeitswelt
ab 19:30 Uhr: Abendessen
20:30 Uhr Party mit Live Musik

SambAttac
Die unüberhörbare Rhythmik-Stimme von Attac !

Mit afro-brasilianischen Rhythmen sind wir unterwegs um die Öffentlichkeit zu erobern. Um Lust zu machen auf intellektuelle Auseinandersetzung und kritisches Denken. Und um ein Stück Welt zu schaffen, in der wir leben wollen. Hier,  jetzt und morgen.

ZAK
Man nehme ein George Harrison Double, einen Technofuzie ein Bass-Ass im Ärmel und eine Flunkyball-Kanone mit einem Hang zur Nostalgie, die die (Anti-)Ästhetik der 80er Jahre Punkszene aus Linz wieder aufleben lassen wollen und erhält ZAK!
Mit einer Mischung aus Punk, Proto Punk und Linzer Schule möchten wir eure sanften Gehörgänge liebevoll traktieren und eine Anzeige für
Lärmbelästigung *kassieren*.

Sonntag, 14. Juli 2024

09:30 - 09:50 Uhr: gemeinsamer Start in den Tag, Frühstück, Morgensport
10:00 - 12:00 Uhr: SoAk-Abschluss
ab 12:00 Uhr: gemeinsames Aufräumen