SommerAkademie der sozialen Bewegungen 2024

Friede, Freude, Revolution! Demokratisch die Verhältnisse ändern. 11. - 14. Juli Steyr / OÖ

Die Attac Sommerakademie, die vom 11. bis 14. Juli 2024 in Steyr (OÖ) stattfindet, ist der ideale Ort für alle, die sich für umfassende Demokratisierungprozesse und eine sozial-ökologischen Transformation unseres Wirtschaftssystems interessieren.
Unter dem Motto „Friede, Freude, Revolution! Demokratisch die Verhältnisse ändern.“ kommen rund 200 Teilnehmende zusammen, um intensiv über Demokratie, soziale Gerechtigkeit, Frieden und ökologische Nachhaltigkeit zu diskutieren.

Wir werden die Möglichkeiten und Grenzen demokratischer Teilhabe erörtern, und diskutieren, wie ökonomische Machtverhältnisse, die Demokratisierung von unten und soziale Bewegungen eine Rolle in diesem komplexen Gefüge spielen. Besonders im Kontext der jüngsten globalen Ereignisse, wie dem zunehmenden Rechtsruck und dem zeitlichen Druck aufs Klima, sind diese Fragen relevanter denn je.

Bildung - Vernetzung - Feiern

Inhaltliches Kernstück der SommerAkademie wird der Austausch in fünf Themensträngen:

  • Friede, Freude, Fair sorgen! Pläne & Strategien für ein solidarisches Morgen!
  • Wirtschaft demokratisieren! Konzernmacht brechen und die Versorgung demokratisch planen - am Beispiel von Energie, Ernährung und öffentlicher Grundversorgung
  • Demokratie & Frieden, zivilgesellschaftliche Ermächtigung
    Konfliktursachen, Auswirkungen von Kriegen, Wege zur Stärkung der Demokratie und um Frieden durchzusetzen
  • Ökonomische Alphabetisierung – Wirtschaftsbildung
  • Skills- und Aktionstraining

Neben den fachlichen Inhalten bietet die Akademie ein kulturelles Rahmenprogramm, das Gelegenheit zum informellen Austausch und zur Vernetzung bietet.

Die Sommerakademie findet in Kooperation mit der AK Wien und der Stadtgemeinde Steyr statt.