News

EU-USA Abkommen: Offener Brief der Zivilgesellschaft aus Europa und den USA

Keine Klagsrechte für Konzerne!

Am 16.12. startete der 3. Verhandlungsrunde des transatlantischen Handels-und Investitionspartnerschaft (TTIP).

Über 100 NGOs, soziale Bewegungen, Verbraucherverbände, Gewerkschaften und Umweltgruppen aus Europa und den USA haben einen offenen Brief an die Verhandlungsführer unterzeichnet.

Darin fordern sie Michael Froman (US Trade Representative) und Karel de Gucht (EU-Handelskommissar) auf, keine Klagsrechte für Konzerne in die Verhandlungen aufzunehmen.

Mehr Informationen zum Abkommen:
www.attac.at/kampagnen/freihandel-eu-usa-stoppen.html