News

Globaler Protesttag am 15. Oktober: Attac ruft zu Aktionen auch in Österreich auf

Für echte Demokratie, gerechte Verteilung und gegen die Macht der Finanzwirtschaft

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac ruft im Rahmen eines weltweit koordinierten Protesttages am 15. Oktober auch in Österreich zu Aktionen auf.  ?Wir erklären uns solidarisch mit den Protestierenden an der Wall Street und verstehen uns als Teil einer internationalen Demokratiebewegung", sagt Attac-Obfrau Alexandra Strickner. 
 
 Unter dem Motto "Überfluss besteuern, in die Zukunft investieren? plant Attac gemeinsam mit anderen Organisationen der Allianz "Wege aus der Krise" in vielen Städten Österreichs Aktionen. ?Die Finanzkrise ist die Ursache der aktuellen Schuldenkrise. Die Regierungen schnüren ein Bankenrettungspaket nach dem anderen ohne den Finanzsektor zu regulieren und halten damit das Finanzcasino am laufen. Zugleich soll europaweit koordiniert bei Löhnen, Pensionen und sozialen Dienstleistungen gespart werden. Diese Politik führt direkt in die Rezession, erhöht letztlich die Schulden und verschärft die Krise. Wir fordern, das globale Finanzcasino endlich zu schließen und die Krisenkosten gerecht zu verteilen. Dazu gehören höhere Steuern auf Vermögen und Kapitaleinkommen und ein Ende des EU-weiten Steuerwettbewerbs, zum Beispiel bei Unternehmenssteuern?, sagt Strickner.
 
 Attac-Gruppen kündigen auch vor der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main Proteste an. Bei einer ganztägigen Anhörung zur Krise in Berlin will Attac Deutschland zudem den Ursachen der Krise auf den Grund gehen und Alternativen zu Sparzwang und sozialem Kahlschlag erörtern. 
 
 Am 17. Oktober - zwei Tage bevor Finanzministerin Maria Fekter das Budget 2012 vorlegt - präsentiert die Allianz ?Wege aus der Krise? das zivilgesellschaftliche Budget für 2012. ?Wir zeigen, dass eine sozial gerechte, ökologisch nachhaltige und wirtschaftlich stabile Finanzierung von Zukunftsinvestitionen möglich ist?, sagt Strickner
 
 Übersicht über Aktionen in Österreich
 http://www.attac.at/15oktober
 http://www.wege-aus-der-krise.at
 
 Internationale Seiten zum globalen Aktionstag am15. Oktober:

 www.15october.net
 takethesquare.net
 http://www.attac.de/aktuell/eurokrise/europaweiter-aktionstag/
 
 Zivilgesellschaftliche Budgetrede der Allianz ?Wege aus der Krise?:
 Montag 17. Oktober 2010, 10 ? 12 Uhr 
 Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien