30.08.2013, Lesenswert: Broschüren zu Offshore leaks / Steuerflucht von Konzernen


vom Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland

Lesenswert 1: Broschüre zur Steuerlast von Konzernen

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit in Deutschland hat zum Thema Steuerlast transnationaler Konzerne eine lesenswerten Broschüre verfasst. Anschaulich und mit der der Komplexität des Themas angemessenen Knappheit beschreibt Markus Henn von WEED die Probleme mit Niedrigsteuerländern und Steuervergünstigungen, wirft einen Blick auf den Missbrauch von Verrechnungspreisen und erläutert die komplizierten Vermeidungsstrategien die sich Großkonzerne zu Nutzen machen. Zudem werden Ansprüche an eine zukunftsfähige Steuerpolitik formuliert

Info Steuergerechtigkeit #11: Steuervermeidung von Konzernen
Autor: Markus Henn
Herausgeber: WEED/Global Policy Forum/Misereor
August 2013, 12 Seiten
Download (pdf, 500 KB)


Lesenswert 2: "Offshore-Leaks und die Folgen"

Ausgelöst durch die Veröffentlichungen von "Offshore Leaks" geriet im Frühjahr 2013 die Steuerpolitik in Bewegung. Zuvor undenkbare Forderungen wie die nach einem automatischen Austausch von steuerlich relevanten Informationen wurden plötzlich auf höchster Ebene ernsthaft diskutiert. Bereits vorhandene Instrumente wurden einer kritischen Überarbeitung unterzogen und weiterentwickelt.

Die Broschüre "Offshore-Leaks und die Folgen" beleuchtet die Veröffentlichung der Steuerhinterziehungs- und vermeidungspraktiken und deren politische Folgen. Weiterhin wirft es einen Blick auf die konkreten Bemühungen um automatischen Informationsaustausch im Rahmen der EU-Zinssteuerrichtlinie und des US-Foreign Account Tax Compliance Act (FATCA) und benennt Stärken und Schwächen sowie Reformansätze.

Info Steuergerechtigkeit #10: Offshore-Leaks und die Folgen
Autor: Wolfgang Obenland
Herausgeber: Global Policy Forum Europe/Misereor
Juli 2013, 8 Seiten
Download (pdf, 380 KB)