Unsere Themen

Überblick

Aktuell

  • Bodenversiegelung
  • Bildungsarbeit

Vorherige

  • Corona-Lasten fair teilen
  • Seenausverkauf
  • Verkehrswende und Klimakrise
  • Bedingungloses Grundeinkommen (BGE)

Mehr dazu unter Unsere Aktivitäten

Bodenversiegelung

Österreich ist Europameister im Verbrauch von Landflächen. Laut Umweltbundesamt werden jeden Tag mehr als elf Hektar, rund 15 Fußballfelder, zugebaut. Kärnten ist traurigerweise Schlusslicht beim Bodenschutz. Das führt zum Verlust wertvoller Agrar- und Grünflächen und gefährdet somit unsere Ernährungssouversänität. Durch die Versiegelung der Böden gehen aber auch wichtige Schutzfunktionen verloren, wodurch sich die Auswirkungen der Klimakrise verschlimmern. Mehr strategische Planung auf Landesebene und mehr Zusammenarbeit der Gemeinden wären notwendig, um Lösungen für mehr Bodenschutz zu erwirken und Gemeinwohl vor private Profitinteressen zu stellen.

Doch welche konkreten Handlungsmöglichkeiten gibt es? Wer trägt die Verantwortung und welche Rolle spielt die Wirtschaft?

Diesen und ähnlichen Fragen widmen wir uns im Zuge des diesjährigen Schwerpunktes "Bodenversiegelung".